Abwehrkräfte stärken

07. April 2020

Um seine Abwehrkräfte zu stärken gibt es einige Dinge, die man leicht im Alltag umsetzen kann, ohne allzu großen Aufwand zu betreiben. Es ist nicht immer leicht, gesund zu leben und nur Gutes für seinen Körper zu tun, aber wenn man einige unserer Tipps regelmäßig beherzigt, ist es zumindest schon mal ein guter Anfang.

Genügend Schlaf

Fangen wir mit einem der schönsten Dinge an: genügend Schlaf! Bedingt durch unseren Alltag ist es nicht immer einfach genügend Schlaf zu bekommen, aber versucht dennoch, Abends nicht allzu lange wach zu bleiben!

Entspannung

Das klingt leichter als es ist. Plant in eurem Alltag bewusst Momente der Entspannung ein. Macht nur das, worauf ihr wirklich Lust habt – oder macht einfach mal überhaupt nichts!

Sauna

Wenn ihr die Möglichkeit habt, dann geht ab und zu auf jeden Fall in die Sauna. Durch den extremen Wechsel von heiß und kalt gewöhnt sich der Körper an den Temparaturwechsel und das stärkt das Immunsystem.

Wechselduschen

Erst warm, dann kalt. Wenn man das bei jeder Dusche einhält werden die Gefäße ähnlich wie in der Sauna trainiert und somit auch indirekt das Immunsystem.

Sonnenlicht

Unser Körper benötigt zur Abwehr Vitamin D – das bekommt er vom Sonnenlicht. Also sobald es draußen schön ist: geht raus und tankt ordentlich Sonnenlicht!

Bewegung

Kommen wir zum aufwendigeren Punkt: regelmäßige Bewegung. Das kann man optimal mit dem Sonnenlicht tanken verbinden – geht spazieren, oder macht draußen Sport!

Zink & INgwer

Wenn ihr mal einen Immun-Kick braucht, dann macht euch doch einen Ingwer-Shot! Aber auch Zink stärkt euch von Innen. Das ist unter anderem in Rindfleisch, Haferflocken, Eier und Milchprodukten enthalten.

Gesunde Ernährung

Gesund und abwechslungsreich ist die Devise! Ein paar Tipps dazu gefällig? Schaut euch unseren Beitrag zu dem Thema auf Instagram an!

Menü schließen